19
Okt
2019
19:30 Uhr

SHALOSH ist hebräisch und bedeutet Drei! Aber der Name bedeutet weit mehr als, dass er nur auf ein...

Ticket

26
Okt
2019
20:00 Uhr

Komödie in drei Akten von Bernd Gombold. Ehefrau und Mutter Gerda ertrinkt in Arbeit, erhält aber...

(Vorverkauf bei Optik Kessler)


27
Okt
2019
19:00 Uhr

Komödie in drei Akten von Bernd Gombold. Ehefrau und Mutter Gerda ertrinkt in Arbeit, erhält aber...

(Vorverkauf Optik Kessler)


29
Okt
2019
19:30 Uhr

… nicht nur erotische Lieder und Texte. Komm back, ich hab Lust auf Dich!“ war die legendäre...

Ticket

31
Okt
2019
21:00 Uhr

An Halloween wird in der Illipse wieder gruselig gefeiert. Los gehts ab 16 Jahren und um 21 Uhr....

(Kartenverkauf beginnt ab Oktober)


3
Nov
2019
18:00 Uhr

Voll im Trend - Beim neuen Programm „Voll im Trend“ werden hierbei die Tücken der Technik, der...

Ticket

7
Nov
2019
19:30 Uhr

DIE VISIONÄRIN - Kann eine Frau Gott näher sein als jeder Mann? Kann sie Visionen empfangen,...

Ticket

9
Nov
2019
20:00 Uhr

The German Pink Floyd-Show ist am 9. November 2019 zu Gast in der Illipse Kaum eine andere Gruppe...

Ticket

14
Nov
2019
19:30 Uhr

Iiro Rantala ist ein Chamäleon des Jazz und in Illingen kein Unbekannter, er war bereits mit den...

Ticket

7
Dez
2019
17:00 Uhr

In dem Land hinter dem Regenbogen wohnen kleine Elfen mit ihrer Elfenprinzessin, Frau Goldflügel,...

(Geeignet für Kinder ab vier Jahren)


Veranstaltungen 1 bis 10 (von 24)
1-10 11-20 21-24 weiter
26
Jan
2020
18:00 Uhr

„Schwarzwaldmädel“ – Operette in 3 Akten

Operettenbühne Wien, Heinz Hellberg Heftige Turbulenzen im idyllischen Schwarzwalddorf St. Christoph: Der verwitwete Domkapellmeister Blasius Römer bereitet sich auf seinen großen Tag beim diesjährigen Cäcilienfest vor, als Hans und Richard, zwei als Wandermusikanten getarnte Berliner und die eilig nachgereiste Verehrerin Malwine, vor der Hans eigentlich auf der Flucht ist, das Dorf in allerlei amouröse Verwicklungen stürzen! Die Gefühlsverwirrungen machen auch vor dem alternden Römer nicht halt, als dieser vom Schwarzwaldmädel Bärbele, seiner jungen Magd, einen Dankeskuss für eine geliehene Tracht bekommt. Gewürzt durch die humorig-unpassenden Auftritte des Berliner Kaufmanns Schmußheim, münden schließlich beim Feste alle Liebeswirren in eine fulminante Rauferei ... Mit dem durchschlagenden Erfolg bei der Berliner Uraufführung wurde dieses reizende, ganz in der Tradition eines Vogelhändler stehende Werk bis heute zu einer der beliebtesten Operetten im deutschsprachigen Raum. Melodien wie „Mädle aus dem schwarzen Walde“ und der Walzer „Erklingen zum Tanze die Geigen“ wurden zu unvergänglichen Hits. Nicht umsonst wurde die Operette nach der Uraufführung innerhalb von zehn Jahren fast 6.000 Mal aufgeführt und steht noch heute in der Publikumsgunst ganz oben. Mit einer bezaubernden und spielfreudigen Inszenierung wurde die Operettenbühne Wien bereits einmal mit diesem Klassiker gefeiert. Seit über 20 Jahren gilt die Operettenbühne Wien unter Heinz Hellberg mit ihrem stets erstklassigen österreichischen Solistenensemble als Garant für stilsichere Produktionen mit genau dem Charme, den die Operettenfreunde so lieben! Tickets gibt es unter www.illipse.de, beim Kulturamt in der Illipse und bei Ticket-Regional für 23,00 € und ermäßigt (Schüler, Studenten und Behinderte) 20,00 €.

(Ticketverkauf beginnt am Montag 07.10.2019)

Veranstaltungsort: Illipse
Preis: 23,00 Euro
ermäßigt: 20,00 Euro

 

* = Kooperation oder Fremdveranstaltung